Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Isle of Dogs – Ataris Reise

9. Juli - 21:00 - 23:00

20190709_Isle of Dogs Ataris Reise

Im fiktiven Japan der Zukunft wurden sämtliche Hunde aus der Stadt Megasaki City verbannt und auf die Insel Trash Island umgesiedelt. Der Bürgermeister Kobayashi (Kunichi Nomura) begründet diese Entscheidung damit, dass die ausgebrochene Hundegrippe eine Gefahr für die Menschen darstellt. Um mit gutem Beispiel voran zu gehen, muss auch sein Neffe Atari (Anton Ehrhorn) schweren Herzens seinen Hund abgeben. Atari gibt sich damit allerdings nicht zufrieden und begibt sich auf ein waghalsiges Abenteuer, um seinen Hund Spots (Leon Boden) zu retten. Auf Trash Island trifft Atari auf eine Gruppe von Hunden, welche sich ihm bei der Suche nach Spots anschließen. So beginnt eine Reise ins Ungewisse.

Wie auch schon in seinem ersten Stop-Motion-Animationsfilm Der fantastische Mr. Fox, stellt Regisseur Wes Anderson mit Isle of Dogs – Ataris Reise unter Beweis, dass er diese Filmtechnik virtuos beherrscht. Eine der großen Stärken des Films sind zum einen die pittoresken Szenenbilder, welche mitunter minuziös und fast schon detailversessen gestaltet sind. Zum anderen glänzt der Film durch einen ausgezeichneten sowie probaten Soundtrack. Insgesamt bietet der Film eine wunderbare Melange aus Spannung, Obszönität und Humoreske.

Ermäßigt: 3€
Regulär: 4€

Titel: Isle of Dogs – Ataris Reise
Produktion: USA / 2018
Regisseur: Wes Anderson
Drehbuch: Wes Anderson
Musik: Alexandre Desplat
Kamera: Tristan Oliver
Synchronsprecher*innen: Torsten Michaelis, Anton Ehrhorn, Andreas Fröhlich, Leon Boden, Manja Doering, K. Dieter Klebsch, Tom Vogt
Technik: Farbe / 101 Minuten
Trailer: Youtube

Details

Datum:
9. Juli
Zeit:
21:00 - 23:00
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstaltungsort

Helmholtz-Hörsaal
Helmholtzplatz 2
Ilmenau,
+ Google Karte