Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Tiger Girl

17. Oktober - 21:00 - 22:30

20171017_Tiger Girl

Margarethe „Maggie“ Fischer befindet sich in der Ausbildung zur Security-Frau, ist verantwortungsbewusst und in jeder Situation kontrolliert und höflich. Tiger hingegen lebt illegal mit zwei Mitbewohnern auf einem Dachboden, ist eigensinnig und unberechenbar. Als Maggie eines Nachts am Bahnhof von drei Männern belästigt wird eilt ihr Tiger, welcher Maggie bis dahin nur flüchtig begegnet ist, zur Hilfe und die beiden werden Freunde. Fortan ziehen die ungleichen Frauen zusammen randalierend durch Berlin, klauen, belästigen Leute und fühlen sich befreit von allen gesellschaftlichen und moralischen Ketten. Anfangs noch zurückhaltend ist Maggie, die nun den Spitznamen „Vanilla“ trägt, immer mehr von Tigers Gewaltbereitschaft fasziniert. Zwar steigt durch die gemeinsamen Streifzüge Maggies Selbstbewusstsein, doch sie selbst wird auch immer aggressiver und gewalttätiger, bis die Situation eines Tages eskaliert.

“Tiger Girl“ zeigt auf polarisierende Weise, wie sich Gewalt und Vandalismus, zunächst Symbol der Freiheit, als moralischer Abgrund herausstellen, dem man, ein mal erreicht, kaum noch entkommen kann. Regisseur Jakob Lass verzichtet dabei größtenteils auf geschriebenen Dialogtext und lässt seine Darsteller improvisieren, was dem Film eine gewisse Rohheit, aber auch den speziellen Charme verleiht.

Ermäßigt: 3€
Regulär: 4€

 

Titel: Tiger Girl
Produktion: Deutschland / 2017
Regisseur: Jakob Lass
Drehbuch:
Kamera: Timon Schäppi
Musik: Golo Schultz
Schauspieler: Ella Rumpf, Maria-Victoria Dragus, Enno Trebs
Technik: Farbe / 91 Minuten
Trailer: Youtube

Details

Datum:
17. Oktober
Zeit:
21:00 - 22:30
Veranstaltung-Tags:
, ,
Webseite:
https://www.facebook.com/events/1921702394823786/

Veranstaltungsort

Helmholtz-Hörsaal
Helmholtzplatz 2
Ilmenau,
+ Google Karte