Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Die Mitte der Welt

9. Januar 2018 - 21:00 - 23:00

20180109_Die Mitte der Welt
Die Zwillinge Dianne und Phil wachsen bei ihrer Mutter Glass auf, die während ihrer Schwangerschaft nach Deutschland ausgewandert ist. Auf keinen Fall will sie normal sein und genauso verhält sie sich auch gegenüber den Bewohnern des kleinen Ortes.

„Sonderbar“ beschreibt das Bild der Familie nach außen wohl am besten, doch der Umgang miteinander ist sehr liebevoll. Doch dieses Verhalten hat sich geändert nachdem Phil aus dem Sommercamp zurückkam. Ein Orkan hatte in dieser Zeit nicht nur den Garten zerstört, sondern auch irgendetwas in der Familie durcheinandergebracht: Es wird kaum gesprochen und die Situation ist angespannt.
All diese Probleme scheinen für Phil plötzlich unwichtig, als ein neuer Mitschüler in die Klasse kommt, der ihm den Verstand raubt.Phils erste große Liebe und die Beziehung der beiden Jungen zueinander wird so authentisch und leicht erzählt, wie es sonst kaum ein anderer Film schafft. Neben tollem Soundtrack punktet dieses Jugenddrama auch mit wunderbaren Schauspielleistungen. Und spätestens am Ende steht fest: Die Mitte der Welt ist für jeden woanders, je nachdem, wo man steht.


Ermäßigt: 3€

Regulär: 4€

 

Titel: Die Mitte der Welt
Produktion: Deutschland, Österreich / 2016
Regisseur: Jakob M. Erwa
Drehbuch:
Musik: Paul Gallister
Kamera: The Chau Ngo
Schauspieler: Benedix Hansen, Louis Hofmann, Sarah Fuhrer
Technik: Farbe /115 Minuten
Trailer: Youtube

Details

Datum:
9. Januar 2018
Zeit:
21:00 - 23:00
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstaltungsort

Helmholtz-Hörsaal
Helmholtzplatz 2
Ilmenau,
+ Google Karte